Metanavigation

 
 

SAH Coaching

Arbeitsvermittlung/Arbeitsversuch im ersten Arbeitsmarkt teilbegleitet

Tarifziffer 905.071.2

Das Angebot richtet sich an Personen der IV und kann als Frühintervention oder Berufsmassnahme genutzt werden.

Das Angebot SAH Coaching begleitet und unterstützt während dem Bewerbungsprozess und/oder vermittelt Festanstellungen, Arbeitsversuche mit Option auf Festanstellung oder Praktika. Die Arbeitsversuche als auch die Praktika werden im Anschluss durch ein*e Job Coach teilbegleitet.  SAH Coaching kann als berufliche Massnahme oder als Frühintervention genutzt werden. Beim SAH Coaching steht die Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt im Vordergrund. SAH Coaching unterstützt die versicherte Person und auch die Arbeitgebenden beim Erhalt und Sichern des Arbeitsplatzes, durch regelmässige Kontakte und Coachings. Der/die SAH Job Coach ist dabei zentrale Ansprechperson für Versicherte, Arbeitgebende als auch IV-Beratende

 
 
 
 

Je nach Kapazität der SAH Job Coaches – grundsätzlich keine Beschränkung der Plätze. Der Start der Massnahme wird individuell definiert.

 

Die Bewerbungs- und Vermittlungsphase sowie ein Arbeitsversuch oder Praktikum wird durch regelmässige Kontakte, Standort­gespräche und Coachings begleitet. Die Coaching-Intensität wird individuell festgelegt und ist abhängig von der Person, dem Verlauf des Arbeitseinsatzes und den Zielsetzungen.
Bei Problemen am Arbeitsplatz wird jederzeit sofort eine Kriseninter­vention eingeleitet.

 
  • Umsetzen des Ziel-Pensums im ersten Arbeitsmarkt
  • Klärung und Verbesserung der Chancen für eine Wiedereingliede­rung und das Sichern einer Anstellung im ersten Arbeitsmarkt
  • Förderung der beruflichen Kompetenzen und Qualifikationen im ersten Arbeitsmarkt
  • Nachhaltige Festanstellung im regulären Arbeitsmarkt

 

 

 
  • Abklärungsgespräche
  • Erstellen eines individuellen Stellenprofils
  • Unterstützung und Coaching bei der Stellensuche (Hilfestellung bei der Suche nach geeigneten Inseraten und beim Bewerben)
  • Überarbeiten des Bewerbungsdossiers
  • Vermitteln einer Festanstellung
  • Akquise und Vermittlung eines Arbeitseinsatzes mit Aussicht auf Festanstellung oder Praktikum
  • Begleiten und Coachen während des Arbeitseinsatzes oder Praktikums (inklusive Krisenintervention)
  • Regelmässige Coaching-Gespräche und regelmässiger Kontakt zu Arbeitgebenden
  • Lernerfolgs-Evaluation aufgrund der individuellen Zielvereinbarung und Selbst- sowie Fremdeinschätzung
  • Zwischengespräch und Zwischenbericht alle 3 Monate zuhanden der IV-Stelle
  • Schlussgespräch und Schlussbericht und Beurteilung der Integration und des Integrati­onspotenzials am Ende des Auftrages zuhanden der IV
  • Standortgespräche mit IV-Berater/-in
  • Nach erfolgter Festanstellung können Begleitung und Betreuung der versicherten Person wie auch der Arbeitgebenden im Rahmen des SAH Spezialcoaching erfolgen
  • Es können auch nur einzelnen Leistungen verfolgt werden. Die Inhalte sind abhängig der jeweiligen Eingliederungsstrategie.

 

 

Die Anmeldung erfolgt über die zuständige IV-Stelle.

 
 
 

Kontakt

SAH Zentralschweiz
Arbeit und Vermittlung
Spannortstrasse 7, 6003 Luzern
Tel. 041 700 60 60
Fax 041 700 60 64
info(at)sah-zs.ch

 
Lageplan Arbeit und Vermittlung